Start
Leistungen
Meldungen
Referenzen
Kontakt
 
 
 
 
WeekendPress Mitteilung
vom Mo 07.12.2009
PM VENUE: Feuerattacke in Diskothek - Vorfall war sofort unter Kontrolle
 

Sehr geehrte PressevertreterInnen,
Sehr geehrte Damen und Herren,

in Ergänzung zur Pressemitteilung der Kölner Polizei zur versuchten Feuerattacke im schwul-lesbischen Club VENUE - weekendclubcologne in Köln in der Nacht zum vergangenen Sonntag, den 06. Dezember 2009, senden wir Ihnen anbei unsere öffentliche Stellungnahme.

Die Pressemitteilung der Kölner Polizei finden Sie hier:
www.polizei-nrw.de/presseportal/behoerden/koeln/article/meldung-091206-123006-06-1054.html

Selbstverständlich können Sie uns für Fragen und weitere Informationen unter dem angegebenen Pressekontakt ansprechen. Bilder und Logos des Clubs stellen wir Ihnen gerne honorarfrei zur Verfügung.

Das Presse Kontakt- und Akkreditierungsformular vom VENUE - weekendclubcologne finden Sie unter: www.venue-cologne.de/presse.php

Beste Grüße
Vito Laurent Fichera,
Pressesprecher VENUE - weekendclubcologne


Pressemitteilung – „Zu keiner Zeit herrschte Panik“
Feuerattacke in Diskothek – Vorfall war sofort unter Kontrolle

(Köln, WeekendPress.de) - In der Nacht zum vergangenen Sonntag, den 06.12.2009, ist es zu einer kurzen Schrecksekunde im schwul-lesbischen In-Club VENUE - weekendclubcologne in Köln gekommen. Ohne erkennbares Motiv hat ein, laut Polizeiangaben, offensichtlich verwirrter 28-jähriger Mann versucht, mittels Haarspray und Feuerzeug Club-Besucher zu attackieren. Die Situation war innerhalb weniger Sekunden durch das direkte und professionelle Eingreifen von Club-Mitarbeitern und dem Sicherheitspersonal vor Ort unter Kontrolle. Nur wenige Minuten später wurde der Täter von der Kölner Polizei vor Ort festgenommen. Es wurde niemand verletzt, auch sonst ist kein Schaden entstanden.

Während der gut besuchten Party "Poptastic 2.0" im VENUE - weekendclubcologne auf der Hohe Straße in Köln kam es in der Nacht zum Nikolaustag zu einem unerfreulichen Zwischenfall. Ein 28-Jähriger Mann entzündete mehrmals, mithilfe einer Haarspraydose und Feuerzeug, eine ca. 40cm lange Flamme in Richtung Tanzfläche. Mitarbeiter und das Sicherheitspersonal vom VENUE - weekendclubcologne reagierten sofort und brachten den Mann zur Sicherheit der anderen Gäste umgehend und ohne große Aufregung aus dem Club. „Zu keiner Zeit herrschte Panik, die Situation war dank unseres professionell ausgebildeten Sicherheitspersonals innerhalb weniger Sekunden unter Kontrolle“, so Vito-Laurent Fichera, Pressesprecher des VENUE – weekendclubcologne, zu diesem Vorfall. Er lobte auch die schnelle Reaktion der Polizei, innerhalb kürzester Zeit nach der Alarmierung erschien sie mit 2 Einsatzwagen und 5 Beamten vor Ort. Der Täter konnte so sofort der Polizei übergeben werden.

„Das schnelle und professionelle Eingreifen vom VENUE-Team hat Schlimmeres verhindern können“, stellt Fichera beruhigt fest. Die umstehenden Gäste wurden direkt durch das Personal betreut. Durch den beherzten Eingriff der VENUE-Mitarbeiter wurden keine Gäste verletzt oder Sachen beschädigt. Die Veranstaltung musste nicht unterbrochen oder vorzeitig beendet werden, nur wenige Gäste haben den Vorfall überhaupt wahrgenommen.

Der VENUE - weekendclubcologne verfügt über ein sehr aufwändiges Sicherheitskonzept. So werden unter anderem stichprobenweise freiwillige Taschenkontrollen durchgeführt und der Gästebereich videoüberwacht. Alle Mitarbeiter sind mit dem Sicherheitsdienst vor Ort direkt und netzunabhängig per neuester Funktechnologie miteinander verbunden, um bei plötzlich randalierenden Gästen oder anderen Zwischenfällen schnell und beherzt eingreifen zu können. Jeder Mitarbeiter hat an einem Lehrgang für lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort oder Erste Hilfe teilgenommen. Bei den meisten Veranstaltungen, wie auch an diesem Wochenende, ist ein ausgebildeter Sanitäter vor Ort. Das Sicherheitspersonal und die Eventkoordination ist, teilweise durch die Kölner Polizei, besonders für ihre Arbeit im Nachtleben geschult worden.

Laut Polizeiangaben befand sich der junge Täter zum Zeitpunkt des Vorfalls bereits in psychiatrischer Behandlung und war auf die Einnahme starker Medikamente angewiesen. Die diensthabende Ärztin ordnete die sofortige Unterbringung im Landeskrankenhaus Merheim an. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen vorsätzlicher versuchter Brandstiftung und versuchter gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.


Die Location: VENUE - weekendclubcologne

Das VENUE befindet sich auf der Hohe Straße 14 in 50667 Köln, zwischen Kaufhof und Stephanstraße in der Fußgängerzone nähe Hohe Pforte. Der stylisch-moderne Club ist die IN-Location für Schwule, Lesben und Freunde in Köln. So findet an jedem 1. Samstag im Monat die Poptastic, an jedem 2. Samstag die Secret Loverz, an jedem 3. Samstag die Gay Students Night, an jedem 4. Samstag die HomOriental und an jedem 5. Samstag, wenn vorhanden, die Gaycademy statt. Am Freitag, 18. Dezember 2009 und ab Januar 2010 jeden 4. Freitag im Monat findet ab 23 Uhr die Sporty Clubnight statt. An Vorfeiertagen und zu besonderen Anlässen sind weitere bekannte Veranstaltungen, wie zum Beispiel der Pop Sofa Club, CSDance oder Fireworks im VENUE zu Besuch. In der Nähe befinden sich die U-Bahn Haltestellen Heumarkt und Neumarkt. Auch der Kölner Hauptbahnhof ist nur wenige Minuten zu Fuß entfernt.

Weitere Informationen  zum VENUE - weekendclubcologne sind unter der Internetadresse  www.venue-cologne.de  abrufbar.

Pressekontakt:


WeekendPress.de - Event PR-Agentur Köln
c/o Fichera New Media e.K.
Im MediaPark 8 (KölnTurm)
50670 Köln

Presse Kontakt & Akkreditierung:

Das Presse Kontakt- und Akkreditierungsformular vom VENUE - weekendclubcologne
finden Sie unter: www.venue-cologne.de/presse.php

Pressesprecher: Vito Laurent Fichera

Tel.: 0221 27088688
Fax : 0221 27088689

Netzwerk:
WeekendPress.de ist ein Teil der WeekendFactory

 
 
 
 

© 2008-2012 WeekendFactory
PR Agentur | Leistungen | Meldungen | Haftungsausschluss | Impressum | Kontakt
Presse-Service: Deejay Tobice | Diskothek Koeln |

Link-Tipps Köln: Gay Cologne Köln | SMS Massenversand | Club Venue Köln | Gay Students Night | Silvester 2012 2013 Köln | Gaycademy | Karnevalsparty Köln | Gay Partys Köln | Gogos | Cologne Pride Parties | Booking Agentur | Cologne Pride Party | ColognePride Party |